Freiheit für Unternehmer

Ich habe 10 Firmen gegründet und 7 davon erfolgreich verkauft.

Und ich bin frei das zu tun, was ich will.

Mein Name ist Peter Eich, und von meiner Erfahrung profitierst du als Gründer und Firmeninhaber vor allem bei drei Dingen.

1. Freiheit als Unternehmer

Echte Freiheit als Unternehmer zu erlangen, ist der erste Schritt.

Auch ein goldenes Hamsterrad ist ein Hamsterrad. Und viele Unternehmer haben fast alles – außer echte Freiheit.

Du kannst das jetzt ändern.

  • Du arbeitest weniger in deiner Firma
  • Du arbeitest mehr an deiner Firma
  • Du verkaufst deine Wirkung statt deine (Lebens-)Zeit
  • Du lässt Menschen für dich arbeiten, die besser sind als du

Werde vom Kapitän zum König

Der Kapitän dient dem Schiff, dem König gehört die Flotte.

Besitze deine Firma. Lasse dich nicht länger von ihr besitzen.

  • Du wirst vom Selbstständigen zum Unternehmer.

Und du genießt deine neue Freiheit.

Wie geht das? Ganz einfach!

Du kannst jetzt den ersten Schritt tun:

Schreibe mir an peter@seriengruender.de, und wir finden in einem ersten Telefonat heraus, wie viel weiter dich meine Erfahrung bringen wird.

Wenn du damit zufrieden bist, dass dein Unternehmen dir nun dient, so bist du am Ziel.

Und wenn deine Vision über dein Unternehmen hinausgeht und du bereit bist für einen noch größeren Schritt, dann lies weiter.

2. Verkaufe dein Unternehmen

Dein Unternehmen zu verkaufen, ist der zweite Schritt.

Dein Unternehmen ist dein Stolz.

Deine Firma ist deine Heimat, dein Selbstverständnis, deine Sicherheit.

Deine Firma ist dein Werk und deine Macht und dein Gedanke beim Aufwachen und beim Einschlafen.

Deine Mitarbeiter sind dein Team, wenn du vor ihnen stehst, bist du in deiner Mitte.

Deine Firma ist dein Zuhause, und wenn du gefragt wirst, wie es dir geht, dann erzählst du von deinen Plänen für dein Unternehmen.

Deine Firma ist dein Ego und deine Firma bestimmt deine Gefühle.

Stopp!

Hier ist etwas zu weit gegangen. Viel zu weit!

Du bist nicht deine Firma!

Zuerst muss dein Mindset wachsen, damit du deine Firma auch wirklich loslassen kannst – weil du dich sonst bei ihrem Verkauf selbst sabotieren wirst.

Denn der Verkauf der Firma beginnt bei deiner eigenen Einstellung – und er scheitert auch ganz oft daran.

Und genau dabei helfe ich dir. Denn ich weiß, wie groß diese Hürde ist.

Bislang waren die Produkte deiner Firma deine Produkte.

Deine Firma wird zu deinem Produkt

Jetzt wirst du vom Selbstständigen zum echten Unternehmer

Nutze meine Erfahrung als Firmengründer, meine Erfahrung als Firmenverkäufer und meine Erfahrung als Coach. Denn ich weiß nicht nur, wie es geht, sondern auch warum.

Ich finde auch Käufer für deine Firma. Es ist mehr Geld da draußen als jemals zuvor.

Ein Unternehmen zu verkaufen, bedeutet die Gewinne der Zukunft schon jetzt zu realisieren. Und frei zu werden für neue Ziele.

Und ich helfe dir auch den besten Preis für deine Firma zu verhandeln. Als externer Verhandlungsführer habe ich die Preise für Unternehmen mehr als verdoppelt.

Und meine wichtigste Arbeit findet mit dir statt, mit deinem Mindset. Denn der größte Hebel bist du.

Nun wird deine Firma zu deinem Produkt. Und jetzt kannst du sie erfolgreich verkaufen.

3. Verliere dein Vermögen. Nicht!

Wenn du deine Firma verkauft hast, dann wirst du dadurch nicht mehr oder weniger reich. Denn du hast ja nur die Anlageklasse gewechselt.

Bislang gehörte dir eine Firma, und nun gehört dir das viele Geld auf deinem Konto.

Das ist auf den zweiten Blick zwar fast dasselbe, aber auf den ersten Blick ist es ein riesiger Unterschied.

Denn du fühlst dich nun plötzlich reich. Und du hast einen enormen Grad an Freiheit gewonnen.

Damit meine ich nicht nur die Freiheit über deine Zeit.

Das wird weniger sein, als du glaubst, denn ein Vermögen zu verwalten ist auch ein Job.

Sondern ich meine die Freiheit, teure Fehler zu machen.

Denn dein Vermögen will (und soll) gut angelegt sein.

Und an dieser Stelle wirst du vermutlich die teuersten Fehlentscheidungen deines Lebens treffen.

Du wirst nun teure Fehler machen

Weil dein Denken die Richtung ändern muss

Du bist nun in der Lage, mit einem Mausklick ganze Jahresgehälter zu bewegen. Und zu verlieren.

Denn nur, weil du bislang gut darin warst, ein Vermögen zu erschaffen, heißt das noch lange nicht, dass du auch gut darin bist, es zu beschützen, zu erhalten und sogar zu vermehren.

Statt Positives zu erträumen und zu erreichen, musst du dir plötzlich Gefahren ausdenken um sie abzuwehren.

Das ist ein komplett anderer Job, und dafür war dein Gehirn bislang nicht trainiert.

Auch meine eigene Lernkurve darin war richtig teuer.

An dieser Stelle brauchst du guten Rat.

Und er lauert an jeder Ecke und ruft nach dir. Zumindest der Rat. Doch die Unterscheidung zwischen Rat und gutem Rat musst du nun selbst treffen.

Da du bis hier gelesen hast, hast du verstanden, wie wertvoll es ist, jemanden gefunden zu haben, dem du vertrauen kannst.

Warum ich?

Du hörst ja auch nicht auf einen Vermögensberater ohne eigenes Vermögen.

Denn der hat noch nie den Wein getrunken, den er predigt.

Also solltest du dir beim Verkauf deiner Firma auch nicht von einem reinen Dienstleister helfen lassen.

Sondern du solltest dir den Dienst leisten von jemandem, der seine eigenen Firmen verkauft hat.

Schreibe mir!

Wenn du dich also als Unternehmer von mir zu mehr echtem Erfolg und mehr persönlicher Freiheit begleiten lassen möchtest, dann bist du bei mir goldrichtig. Egal, ob es um den Verkauf deiner Firma geht oder um die nächste Stufe in deinem Vorankommen.

Lass dich von mir inspirieren!

Denn auch goldene Hamsterräder sind Hamsterräder.

Du kannst jetzt den ersten Schritt tun:

Schreibe mir an peter@seriengruender.de, und in unserem ersten Gespräch finden wir heraus, wie viel weiter dich meine Erfahrung bringt.